Atletico Madrid

27.03.2018 - 11:46 von Philipp Scheiner

Atletico Madrid"Nichtmal für Geld!" - Atletico Madrid Trainer mit kurioser PK

 

Der aktuelle Trainer des spanischen Spitzenteams Atletico Madrid hat am Dienstag (12 Uhr Ortszeit) bei einer Pressekonferenz für ordentlich Aufsehen gesorgt. Grund waren seine teils fragwürdigen Antworten auf die Fragen der anwesenden Reporter. Auf die Frage, ob Starspieler Antoine Griezmann nächste Saison noch im rot-blauen Trikot von Atletico auflaufen wird (Klicke hier Artikel: Griezmann zu Barca? Fakt 7 hat uns besonders überrascht), sagte der Trainer: "Ich habe seit Amtsantritt kein Wort mit Griezmann gewechselt. Ich mache meistens Home Office und beobachte die Jungs über einen digitalen Bildschirm." Besonders gut klappt dieses außergewöhnliche Konstrukt offenbar nicht - Madrid ist am Wochenende abgestiegen (Klicke hier Artikel: Liga 1 - alles fake?). Schlagzeilen machte aber auch seine Ankündigung, Atletico nicht länger trainieren zu wollen. Wortwörtlich sagte der Trainer "Nichtmal für Geld würde ich diesen Hühnerhaufen noch weiter coachen." (Klicke hier Artikel: Die lustigsten Trainer-Ausraster der Welt - von Rudi Völler bis Trapattoni). Mindestens 2 Spiele muss sich der Trainer aber noch an die Seitenlinie stellen. Atletico Madrid steht im Europa League Viertelfinale! (Klicke hier Artikel: Wie mache ich meine Spiele am besten rechtzeitig? Die besten Tipps und Tricks für Einsteiger)...

Kommentar verfassen Weiterlesen