FC Basel

10.08.2017 - 10:07 von Lucas Schönauer

FC BaselDurchwachsene Saison bei Basel - Erfolgt der krönende Abschluss?

 

Ein etwas überraschender Wechsel hat vor der Saison stattgefunden.
Lucas Schönauer, langjähriger Trainer der BFL, ist vom großen FC Bayern in die Schweiz nach Basel gewechselt. Aus geheimer Quelle kam hervor, dass er während der Sommerpause viel auf Achse war, sodass er kein Feedback auf die Vielzahl der Anfragen gab. Letztendlich lag die Entscheidung zwischen Augsburg und Basel, wobei er letzteres auswählte.

Das Ziel vor der Saison war ganz klar die Meisterschaft, die auf den letzten Metern leider "versemmelt" wurde. Ein sehr unglückliches Aus im Pokal Viertelfinale, nachdem man eine Runde zuvor sogar den großen FC Chelsea mit Coach Friedrich besiegte.

Der Aufstieg ist fix, die Euro League vor dem Abschied ins Ferne zu gewinnen wäre ein Traum! Klar ist Basel der Underdog, jedoch braucht sich die Offensive um Stürmer-Start Doumbia nicht verstecken, lediglich die Abwehr sei da Problem!

Wohin es Wandervogel Schönauer zieht ist zum aktuellen Stand der Dinge ungewiss, jedoch weiß man aus der Vergangenheit, dass er offen für so manches Experiment ist!
13 Saisons dabei, der 10 Verein ... Eines ist klar, mit seinem 12 Verein möchte Schönauer die 1.000 Punkte in seiner Trainer-Karriere knacken!!!

Zum Schluss noch ein paar persönliche Wort von Schönauer:

Ich bin seit einer gefühlten Ewigkeit in der BFL präsent und ziehe meinen Hut von allen Personen, die die FIFA-Liga organisieren! In erster Linie auch an meinen Schweizer Kumpel Denny Hilpert, der das Baby vor zig Jahren ins Leben gerufen hat!

In der Vergangenheit gab es immer wieder Leute, die "keinen Bock" haben, wenn Sie mal verlieren, usw. .... Jungs, früher hat das ohne Probleme geklappt. Es geht um´s Zocken, Spaß haben und in erster Linie um den RESPEKT gegenüber den verantwortlichen Personen! Bitte schaut ein wenig daraufzwinkern
Ansonsten auf eine erfolgreiche Saison 16 mit dem neuen FIFA 18!!
...

Kommentar verfassen Weiterlesen